Hilfreiche Informationen

Allergenkennzeichnung

Gesetzlich kennzeichnungspflichtige Zutaten, die Allergien und/oder Unverträglichkeiten auslösen können, sind:

  • Glutenhaltiges Getreide, namentlich Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel Kamut oder Hybridstämme davon
  • Eier
  • Fische
  • Erdnüsse
  • Sojabohnen
  • Milch (einschließlich Laktose)
  • Schalenfrüchte, namentlich Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Kaschunüsse, Pecannüsse, Paranüsse, Pistazien, Macadamia- oder Queenslandnüsse
  • Sellerie
  • Senf
  • Sesamsamen
  • Schwefeloxid und Sulfite in Konzentrationen von mehr als 10 mg/kg oder 10 ml/l
  • Lupinen
  • Weichtiere
  • Krebstiere

sowie daraus hergestellte Erzeugnisse.

Die enthaltenen Allergene sind auf unseren Produktverpackungen durch Fettdruck hervorgehoben.

 

Herstellungsbedingte Spuren

Auf manchen Verpackungen findet sich der Hinweis: „Kann Spuren von… enthalten.“

Diese Angabe ist für Lebensmittelhersteller bisher freiwillig. Wir bei Zamek möchten unseren Kunden transparente Informationen über unsere Produkte zur Verfügung stellen. Daher kennzeichnen wir auf jeder Verpackung immer die möglichen Spuren. Demnach sind auch keine Spuren enthalten, wenn dieser Satz auf der Verpackung unterhalb der Zutatenliste nicht zu finden ist.